Die gute alte Werbebotschaft hat ausgedient.  Im Zeitalter der digitalen Information sucht man – erstaunlicherweise – nach wahrhaftiger, persönlicher, ĂĽberraschender und einzigartiger Information. Die klassische Marketing – Nutzen – Argumentation muss neu verpackt werden, um wahrgenommen und akzeptiert zu werden.

Geschichten finden deshalb immer ein offenes Ohr.

Geschichten hört man gerne und Geschichten vergisst man nicht so schnell. Denn sie sprechen unsere Sinne an:

  • Sie machen uns neugierig
  • Setzen Emotionen frei
  • Lassen Bilder und Assoziationen entstehen

Machen Sie Sie Ohren auf und hören Sie sich um, in Ihrem Unternehmen, bei Ihren Kunden, bei Mitarbeitern, in Ihrem Markt. Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Zielgruppe und deren Fragen und Probleme. Was gibt es darüber zu berichten, was wird über Sie erzählt. Analysieren Sie die Themen und finden Sie die passende Story dazu.

  • Schaffen Sie gleich von Anfang an Aufmerksamkeit.  Wenn Ihre Ăśberschrift keine Neugier schafft, haben Sie schon verloren.
  • Erzählen Sie, wie Sie helfen. FĂĽhren Sie die Vorteile auf, die Sie bieten können. Belegen Sie Ihre Kompetenzen, geben Sie Erfahrungsberichte und Hintergrundgeschichten. Das macht Sie glaubhaft und ĂĽberzeugend.
  • Suchen Sie den direkten Draht. Bieten Sie Informationsmaterial, Gratisproben usw. um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen.
  • Storytelling ist keine Aufzählung von Vorteilen

Storytelling verbindet SpaĂź und Unterhaltung mit konkretem Nutzen. Die Kunst dabei ist, dafĂĽr die richtigen Worte und einen einzigartigen Stil zu finden.

 

Kategorien: Infos